Bücher von Miriam Gudrun Sieber

Bucheinband Männerbiografien
"Männerbiografien" - Die Erfahrung, die mich trägt

Nach dem ersten Buch "Sonnenblumenland" - Von der Kraft gelebten Lebens - in dem Lebenswege von Frauen im Ostteil Deutschlands beschrieben sind, ist dies die zweite biografische Arbeit der Autorin Miriam Gudrun Sieber.
Diesmal hat sie 14 Männer interviewt, aus den Jahrgängen 1924 bis 2000. Sie lässt die Männer von sich erzählen, aus ihrer Lebensgeschichte, den Erfahrungen und Herausforderungen, über Gefühle und Liebe, dem Verhältnis zur Arbeit, ihren menschlichen Beziehungen, von Ängsten und Träumen und der Suche nach dem Glück auf dem Weg zu sich selbst. Oft gibt es dramatische Wendepunkte, die einen Wandel einleiten.
Die Interviewten sprechen offen und ehrlich über sich. Die Leser werden in die äußeren und inneren Erlebniswelten der Männer geführt. Gleichzeitig erfahren sie die zeitgeschichtlichen und politischen Situationen und Abläufe, in die ein jeder hinein geboren wurde und die von Generation zu Generation starken Veränderungen unterliegen.
Die Erlebnisse und Erfahrungen können unterschiedlicher nicht sein. Dennoch bauen sie in einem kollektiven Kontext aufeinander auf. Alle Männer leben im heutigen Osten Deutschlands. In jeder Generation gibt es andere Herausforderungen. Was alle verbindet, ist die Frage nach dem Sinn im Leben als Mensch, als Mann und die Sehnsucht nach Liebe und Glück in den verschiedensten politischen und sozialen Situationen.
Ein weiterer, interessanter Aspekt des Buches sind Fotos über die Hände der Männer. Hände als das Symbol für die Fähigkeit zu handeln, zu geben und zu empfangen, zu streicheln oder zu kämpfen. Hände können aufbauen, Hände können zerstören. Sie sind ein Ausdruck der Persönlichkeit, des Wesentlichen und der Lebensgestaltung. Sie sind verbunden mit dem Herzen und allen Sinnen.
Die dem Buch beiliegende Musik CD "Lost stories" sind Kompositionen des Sohnes der Autorin, Alex Nickmann. Musik, die aus verschiedenen Lebenssituationen der vergangenen 20 Jahre heraus entstanden ist. Von Piano Kompositionen bis hin zu elektroakustischen Musikstücken spiegelt die Musik unterschiedlichste Aggregatzustände in musikalischer Form wieder.



ISBN: 978-95915-039-2 Telescope Verlag, Mildenau, 2018. Fotografien von Julius Claußnitzer




Bucheinband Wildes Gras
"Wildes Gras" - Erinnerungsroman

Emmy erlebt einen Schock als sie erfährt, dass sie unheilbar krank ist. Sie fühlt das Verletzliche und Endliche des Lebens und weiß, dass sie sich der Vergangenheit stellen muss, die sie in ihren Erinnerungen ein zweites mal durchlebt. Sie findet in ihrer Kindheit, auf einem Bauernhof im Osten der fünfziger Jahre, das wilde Mädchen, was sie damals war, aber auch die Nachwirkungen des Krieges, die Enge der Zeit und die Ängste, die eine neue Diktatur über die Menschen legt. Alle Erlebnisse gehen tief in die Kinderseele hinein und prägen Emmy bis zum heutigen Tag. Sie sucht nach Echtheit, nach dem Ursprünglichen und hat gleichzeitig Angst vor dieser neuen Offenheit, vor allem in der Liebe zu Joseph. Sie weiß nicht, wie lange sie noch leben wird. Das macht sie mutiger, denn es gibt nichts zu verlieren.
Die Autorin führt den Leser an die Begrenzung des Lebens, an die Angst, die der Tod in einem Menschen auslösen kann und gleichzeitig an die Chancen, die sich zum Leben hin öffnen und einmalig sind. Mit den autobiografischen Erinnerungen macht sie Mut, sich als Mensch zu zeigen, für sein Leben ohne Verurteilung einzustehen und so die Kraft für die Liebe zu finden.



ISBN: 978-3959150286 Telescope Verlag, Mildenau, 2017.




Bucheinband Sieben Farben Liebe
"Sieben Farben Liebe"

Es sind Geschichten vom weiten Land der Liebe. Es sind keine gewöhnlichen Liebesgeschichten. Die Autorin versucht dem Phänomen, dieser nicht mit dem Verstand zu erfassenden Kraft nachzuspüren, indem sie die im Außen nicht sichtbaren inneren Prozesse der Menschen bis ins feinste nachvollzieht und beschreibt. Dabei hat die Liebe so viele Gesichter wie es Menschen gibt, mit ihren Erfahrungen, Lebensläufen und Geschichten. Sie begibt sich in die Abgründe und Höhen des menschlichen Erlebens, wenn die Liebe, in welcher Art auch immer, sich mit ihren Farben in die Seele schneidet und sie in allen Schichten erfasst. Nichts bleibt der Liebe fremd. Sie verletzt, was sie am meisten liebt und geht bis an die Grenzen des Lebens, ist Teil von Hass und Enttäuschung, von Verlorenheit und Einsamkeit. Auch vermag die Liebe alle Realität aufzulösen und selbst in Tag-Träumen und Vorstellungen, ihr Werk zu vollenden. Wird ein Mensch durch ihre unzähligen Spielvarianten und Erscheinungsformen berührt, verändert das sein Dasein. Sein Leben wird von einem alchemistischen Prozess in Bewegung gebracht. Die Liebe ist und bleibt das Ur-Erleben des Menschen und die Ur-Sehnsucht.


ISBN: 978-3941139640 Telescope Verlag, Mildenau, 2013.




Bucheinband Sonnenblumenland
"Sonnenblumenland - Von der Kraft gelebten Lebens"

In diesem Buch sind 13 Lebenswege von Frauen der Jahrgänge 1923 bis 1992 beschrieben. Sie erzählen von ihrem Leben und ihren Erfahrungen in der ehemali­gen DDR sowie aus den Zeiten davor und danach. Die Autorin hat Interviews geführt. Die Frauen beschreiben ihr Schicksal, ihren ureigensten Weg. Sie spre­chen sehr offen über ihre Erlebnisse, Gefühle und Empfindungen in al­len Lebensbereichen. Jede Biografie steht für sich. Was alle gemeinsam haben, ist das Zuhau­sesein in einem Land, das ebenso wie sie sein Schicksal hatte und das heute noch als der Osten Deutschlands beschrieben werden kann.


ISBN: 978-3941139534 Telescope Verlag, Mildenau. Fotografien von Julius Claußnitzer.




Bucheinband Die Tänzerin auf den Straßen
"Die Tänzerin auf den Straßen - mein Jakobsweg"

Die Erzählerin, in der Mitte ihres Lebens, spürt, daß sie sich in einer Krise befindet. Sie beschließt, den Jakobsweg zu gehen. Sie geht diesen Weg im Herzen und im Geiste mit zwei Männern und den Erinnerungen ihres Lebens, die durch die Begegnung mit Landschaft, Kultur, Menschen und der Bewegung des Gehens in ihr auferstehen. Dabei schreibt sie an Leon. Es ist ein sehr intimer Briefwechsel, der aus ihrer Seele selbst geschrieben scheint. Für den Leser bleibt es offen, ob es diesen Mann gibt oder ob er ein Traum ist. Der andere Mann, mit dem sie sich auseinandersetzt, ist ihr Lebenspartner. Während des langen Weges stellt sie sich den Fragen des Lebens, der Liebe und des Todes. Die dritte Ebene des Buches ist die Poesie. Die Gedichte unterstützen das reale Erleben offen, emotional und direkt.

ISBN: 978-3-86634-450-1 Projekteverlag, Halle. Illustrationen von Rainer Wriecz.




Bucheinband Roter Mohn
"Roter Mohn, willst du dich mir schenken?"

                      Ein poetisches Tagebuch


Poesie zum Thema Natur, Liebe und Frausein


ISBN: 978-3-935202-47-3
Andrea Schmitz Verlag




?