Mein Herz, ein Becher, der überläuft von Zeit zu Zeit, gefüllt bis zum Rand mit Leben.

Alles, was wirklich heilt, ist so einfach wie die Natur und die Liebe.   Eduard Bach


Portrait von Miriam Sieber

Biografisches:   Ich wurde 1952 geboren und bin in einem Dorf in der Nähe von Wurzen auf einem Bauernhof aufgewachsen. Seit ich mich erinnern kann, suche ich meinen eigenen Weg, nicht ohne Angst, Auseinandersetzungen, Verlusten, Umwegen, Enttäuschungen, Schmerzen und Wunden. Ich trage sie selbst und habe sie anderen zugefügt.
Ich erlebte Liebe, Ekstase und Glück, alleine und mit anderen.
Ich gehe ihn auch heute noch, den Weg meines Herzens, und erfahre immer wieder aufs neue die Widersprüche des Lebens und meine eigenen, die ich mir zumute und den Menschen, mit denen ich meinen Weg gehe.
Ich bin examinierte Krankenschwester und habe mich nach der Wende ausbilden lassen in:

  - Biodanca und Integraler Tanztherapie
  - Sozialtherapie und Sozialtherapeutischem Rollenspiel
  - Blütentherapie und Schamanismus
  - Astrologie

Ich arbeite seit 1994 freiberuflich.
Doch die eigentliche Ausbildung ist mein Leben selbst: Das Auf und Ab meiner inneren und äußeren Wandlungen. Meine Erfahrungen und die Prozesse als Mutter von eigenen und Pflegekindern, sowie in meinen Partnerschaften, als Sterbebegleiterin und selbständig arbeitende Gemeindekrankenschwester, meine Erfahrungen in Gruppen und die Ausbildung durch alle Menschen, mit denen ich Geschichte und Geschichten durchleben durfte und für die ich dankbar bin. Ich entdeckte mein kreatives Potential und lebe es als Projektleiterin, Ausdruckstänzerin, Poetin und Schriftstellerin. Ich entwickle Rituale für das Leben. Jeder Mensch ist natürlich und kreativ. In diesen kreatürlichen Anlagen liegt unser Lebenspotential. Gemeinsam mit anderen bin ich dabei, es zu entdecken - in der Natur und in unseren Seelen.

Der Hof in Friedebach:  Ich lebe auf einem alten Berghof im Erzgebirge, ca. 60km von Dresden entfernt, in der Nähe der tschechischen Grenze, inmitten von Wiesen und Wald. Ein Ort, der alle Menschen warm empfängt. Der Hof ist umgeben von 12 alten Bäumen. Vor dem Haus fließt eine Quelle feinsten Trinkwassers. In meiner Arbeit sind die Landschaft und die Natur ein wichtiger Aspekt. Die Seelenkräfte des Ortes helfen uns, in die Entspannung zu kommen, sodaß die Selbstheilungskräfte von Körper, Geist und Seele wirken können. Es gibt einfache Schlafmöglichkeiten.


Hof in Friedebach Hof in Friedebach